Uncategorized

Globaler Embedded Computing-Markt 2020: Größe, Anteil, Produkte, Endbenutzer der Branche, Segmentierung, Wachstumstrends und Geografie bis 2027

Der Embedded-Computing-Markt in einem globalen Szenario wurde 2018 mit 32,1 Mrd. USD bewertet und wird im Prognosezeitraum 2019 – 2027 voraussichtlich mit einer CAGR von 8,7% wachsen und bis 2027 67,3 Mrd. USD erreichen.

Die zunehmende Akzeptanz von IoT-Anwendungen in verschiedenen Branchen ist einer der entscheidenden Faktoren, die den Embedded-Computing-Markt beeinflussen. Darüber hinaus sind der gestiegene Bedarf an überlegener Leistung, sicherer Konnektivität, geringeren Kosten, Energieeffizienz und schnellerer Markteinführungszeit weitere wichtige Faktoren, die das Marktwachstum unterstützen. Kleinere und energieeffizientere Halbleiter sind aufgrund der Fortschritte beim Design von Halbleitern jetzt auf dem Markt erhältlich. Darüber hinaus konnten Konstrukteure die Sicherheit und Systemintelligenz für eine Vielzahl von Produkten verbessern. Eingebettete Systeme sind gut aufeinander abgestimmt, um die Nachfrage nach solchen Produkten zu befriedigen.

Anfrage für ein exklusives Beispiel-PDF dieses Berichts unter https://www.theinsightpartners.com/sample/TIPRE00006326/

Eingebettete Systeme werden in weitreichenden Anwendungen eingesetzt, die sich unter anderem von kostengünstiger bis teurer Unterhaltungselektronik über medizinische Geräte, Industrieanlagen bis hin zu Waffensteuerungssystemen, Unterhaltungsgeräten und Luft- und Raumfahrtsystemen bis hin zu akademischen Geräten unterscheiden. Die Automobilindustrie wird voraussichtlich ein wesentlicher Treiber für den Embedded-Computing-Markt sein. Derzeit enthält ein modernes Fahrzeug zwischen 25 und 100 elektronische Steuergeräte. Diese Systeme werden im Allgemeinen basierend auf Domänen unterteilt, nämlich Echtzeit-Körperkontrollen und Infotainment-Kontrollen. Die Echtzeit-Karosseriesteuerungen umfassen eine andere Kategorie wie Fahrwerkssteuerung, Karosseriesteuerung, Antriebsstrangsteuerung und aktive Sicherheitssteuerung. Die zweite Kategorie, die Infotainment-Steuerung, umfasst Navigation, Informationsmanagement, Computer, externe Kommunikation und Unterhaltung. Embedded Computing in modernen Fahrzeugen ist in verschiedene Bereiche unterteilt, die sich hauptsächlich durch die Kritikalität der ausgeführten Funktion unterscheiden. Im Allgemeinen integriert jede ECU ein Verarbeitungselement (Einzel- oder Mehrkernprozessor), Speichersubsysteme (einschließlich flüchtiger und nichtflüchtiger), optionale dedizierte Beschleuniger wie Kryptografie- oder Bildverarbeitungs-Engines, Stromversorgungselemente und die Schnittstellen zu den verschiedenen Sensoren , Aktoren und Netzwerk. Spezifische Kombinationen werden abhängig von den Anforderungen für jede Anwendung ausgewählt. Optionale dedizierte Beschleuniger wie Kryptografie- oder Bildverarbeitungs-Engines, Stromversorgungselemente und die Schnittstellen zu den verschiedenen Sensoren, Aktoren und dem Netzwerk. Spezifische Kombinationen werden abhängig von den Anforderungen für jede Anwendung ausgewählt. Optionale dedizierte Beschleuniger wie Kryptografie- oder Bildverarbeitungs-Engines, Stromversorgungselemente und die Schnittstellen zu den verschiedenen Sensoren, Aktoren und dem Netzwerk. Spezifische Kombinationen werden abhängig von den Anforderungen für jede Anwendung ausgewählt.

Die Anwendung eines eingebetteten Systems in Fahrzeugen hat in den letzten zwei Jahrzehnten aufgrund der Nachfrage nach besseren Funktionen ein hohes Wachstum verzeichnet. Auch das Aufkommen autonomer Autos ist ein Schlüsselfaktor, der die Nachfrage nach eingebetteten Systemen im Automobilsektor beeinflussen dürfte. Im Februar 2019 arbeitete STMicroelectronics mit Virscient zusammen, um eine schnellere Lieferung von Systemen für vernetzte Fahrzeuge mit den Telemaco3P-Prozessoren für die Automobilanwendung von ST zu ermöglichen. Der Telemaco3P von ST integriert Dual-Arm-Cortex-A7-Prozessoren mit einem unabhängigen Arm-Cortex-M3-Subsystem, einem eingebetteten Hardware-Sicherheitsmodul sowie einer Reihe von Konnektivitätsschnittstellen.

Der Embedded-Computing-Markt wurde aus Markttrends und Umsatzgenerierungsfaktoren aus fünf verschiedenen Regionen auf der ganzen Welt abgeleitet. Nordamerika, Europa, Asien-Pazifik, Naher Osten und Afrika sowie Südamerika. Der asiatisch-pazifische Raum wird voraussichtlich die am schnellsten wachsende Region auf dem globalen Embedded-Computing-Markt sein. Auch der asiatisch-pazifische Raum, gefolgt von Nordamerika, hält 2018 den höchsten Marktanteil im Embedded-Computing-Markt.

Der asiatisch-pazifische Markt für eingebettete Systeme und Lösungen wird auch weitgehend von Faktoren wie dem wachsenden Internet der Dinge (IoT), dem erheblichen Anstieg der Nachfrage nach Unterhaltungselektronik, dem steigenden Markt für vernetzte Autos und dem zunehmenden Einsatz von Robotik bestimmt. Die stetig wachsende Unterhaltungselektronikindustrie im asiatisch-pazifischen Raum dürfte der Region im Prognosezeitraum ein vielversprechendes Wachstum auf dem Markt für eingebettete Systeme bringen. Eingebettete Systeme werden in Produkten der Unterhaltungselektronik wie Digitalkameras, HD-Fernsehern, Set-Top-Boxen und DVDs installiert. Die Region hat den größten Anteil an Unterhaltungselektronik auf dem Weltmarkt, wobei China das größte Land ist.

Greifen Sie auf die vollständige Berichtsbeschreibung, das Inhaltsverzeichnis, die Abbildungstabelle, das Diagramm usw. zu. Https://www.theinsightpartners.com/buy/TIPRE00006326/

Eine große Anzahl von Akteuren ist auf dem Embedded-Computing-Markt tätig, der nach seinen Produkten segmentiert ist. Die Marktteilnehmer konzentrieren sich darauf, enge Beziehungen zu ihren Kunden aufzubauen. Außerdem investieren die Akteure erheblich in ihre Forschung und Entwicklung, um wettbewerbsfähig zu bleiben und lukrative Marktchancen zu nutzen, indem sie die Entwicklungskosten ihrer Kunden senken. Zu den Hauptakteuren zählen unter anderem Advantech Co., Ltd., Arms Holdings, Fujitsu, IBM Corporation, Intel Corporation, Microchip Technology Inc., STMicroelectronics, Qualcomm Technologies, Inc., Renesas Electronics Corporation und Texas Instruments Incorporated.

Der Bericht segmentiert den globalen Embedded-Computing-Markt wie folgt:

Globaler Embedded Computing-Markt – nach Komponenten

  • Mikroprozessor
  • Mikrocontroller
  • ASIC
  • Digitaler Signalprozessor
  • FPGA
  • Erinnerung
  • Andere Hardware
  • Software

Globaler Embedded Computing-Markt – nach Branchen

  • Automobil
  • Industriell
  • Unterhaltungselektronik
  • Transport
  • Regierung & Unternehmen
  • Kommunikation
  • Andere

Globaler Embedded Computing-Markt – nach Geografie

  • Nordamerika
    • UNS
    • Kanada
    • Mexiko
  • Europa
    • Frankreich
    • Deutschland
    • Italien
    • Spanien
    • Vereinigtes Königreich
    • Rest von Europa
  • Asien-Pazifik (APAC)
    • Taiwan
    • China
    • Indien
    • Japan
    • Südkorea
    • Rest des APAC
  • Naher Osten und Afrika (MEA)
    • Saudi Arabien
    • VAE
    • Südafrika
    • Rest von MEA
  • Südamerika (SAM)
    • Brasilien
    • Argentinien
    • Rest von SAM

Über uns: –
The Insight Partners ist ein One-Stop-Branchenforscher für verwertbare Informationen. Wir helfen unseren Kunden, durch unsere syndizierten und beratenden Forschungsdienste Lösungen für ihre Forschungsanforderungen zu finden. Wir sind Spezialist für Technologie, Gesundheitswesen, Fertigung, Automobil und Verteidigung.

Kontaktieren Sie uns: –
Rufen Sie an: + 1-646-491-9876
E-Mail:  sales@theinsightpartners.com

Related Articles

Close