GeschäftIndustrieTechnologieWelt

Marktbericht für Phosphatdünger Zukunftsaussichten, Wachstum, Ausblick und Prognose 2020-2030

Phosphor ist ein wichtiger Makronährstoff, der für eine optimale Pflanzenproduktion im Hinblick auf den Düngereinsatz benötigt wird. Aus Knochenmehl, Dünger und Gesteinssuperphosphat wird Phosphor gewonnen. Der Rohstoff zur Herstellung der meisten handelsüblichen Phosphatdünger auf dem Markt ist Rohphosphat. Einer der drei Hauptnährstoffe, die Pflanzen benötigen, um ihr volles Potenzial auszuschöpfen, ist Phosphat. Es ist für das normale Pflanzenwachstum, die Aufnahme von Sonnenenergie und ihre Umwandlung in nützliche Pflanzenstoffe notwendig. Um den Phosphorbedarf von Pflanzen zu decken, werden verschiedene Phosphatdünger verwendet. Es hilft, starke Wurzeln und Stängel zu entwickeln, bietet Krankheitsresistenz und verbessert die Produktivität. Diese Düngemittel helfen einer Pflanze, andere Nährstoffe in verfügbare Bausteine ​​umzuwandeln. Einer der drei Hauptnährstoffe, die in Düngemitteln am häufigsten vorkommen, ist Phosphor. Heute steht den Landwirten eine Vielzahl von Phosphatdüngern zur Verfügung. Die Hersteller produzieren auch eine Reihe solcher Düngemittel, die eine Vielzahl solcher Düngemittel enthalten, die Stickstoff, Phosphor und Kalium in verschiedenen Anteilen enthalten.

Es wird erwartet, dass dieser Markt durch eine wachsende Weltbevölkerung, Fleischkonsum und eine diversifizierte Nahrungsmittelnachfrage angetrieben wird. Darüber hinaus würde das begrenzte Angebot an Ackerland im Prognosezeitraum wahrscheinlich die Nachfrage ankurbeln. Die Nachfrage nach Getreide und Getreide wird in den kommenden Jahren aufgrund der weltweit stark steigenden Bevölkerung voraussichtlich das Wachstum von Phosphatdüngern unterstützen. Darüber hinaus befeuern das begrenzte Angebot an gepflügtem Land und der weltweit steigende Fleischkonsum den Markt für Phosphatdünger im Prognosezeitraum.

Fordern Sie eine kostenlose Musterkopie des Forschungsberichts an @   https://www.fatposglobal.com/sample-request-354

Kostenlose Musterkopie des Forschungsberichts enthält:

  • Marktgrößen- und Aktienanalyse
  • Top-Marktteilnehmer mit Analyse von Umsatz, Umsatz und Geschäftsstrategien
  • Marktwachstumstreiber und -hemmnisse
  • Marktchancen & Herausforderungen
  • Forschungsmethodik

(Beispielbericht innerhalb von 12 Stunden mit Covid-19-Auswirkungsanalyse erhalten)

Globaler Phosphatdünger Markt: Hauptakteure

  • Yara International ASA
  • Agrium Inc
  • Coromandel International Ltd
  • Potash Corp. of Saskatchewan
  • CF Industries Holdings Inc
  • Eurochem
  • OCP
  • Mosaic
  • ICL
  • Phosagro

Globaler Markt für Phosphatdünger: Segmente

Diammoniumphosphat-Segment wächst mit der höchsten CAGR im Zeitraum 2019-30

Der globale Markt für phosphatische Düngemittel ist nach aktivem Ingredientinto in Monoammoniumphosphat (MAP), Diammoniumphosphat (DAP) und Superphosphat unterteilt. Der größere Marktanteil im Jahr 2018 entfiel auf das Segment Diammoniumphosphat und wird im Prognosezeitraum voraussichtlich das höchste Wachstum verzeichnen. Da es eine wichtige Quelle für Stickstoff und Phosphor ist, sind DAP-Dünger eine große Art. Es wird häufig in Getreide, Zuckerrohr, Ackerbau, Aussaat von Weiden, Milchweiden, Futterpflanzen und Gartenbaukulturen für eine Vielzahl von Kulturen verwendet. DAP ist auch eine kostengünstige Phosphorquelle für Pflanzen. Im Vergleich dazu ist MAP ein wasserlöslicher Phosphatdünger, der häufig als Stickstoff- und Phosphorquelle verwendet wird. In den frühen Stadien des Wachstumszyklus, der MAP ist eine hochwirksame Stickstoff- und Phosphorquelle für Pflanzen und Nutzpflanzen. Seine hohe Reinheit und Wasserlöslichkeit machen MAP zu einem optimalen Dünger für Fertigation und Blattanwendungen. Es fördert auch die Phosphoraufnahme der im Boden natürlich vorkommenden Pflanzen.

Getreide- und Getreidesegment wächst mit der höchsten CAGR im Zeitraum 2019-30

Globale PhosphatdüngerDer Markt ist nach Pflanzenart in Obst und Gemüse, Getreide und Körner, Ölsaaten und andere unterteilt. Gemessen an der Kulturart hatten Getreide und Getreide im Jahr 2018 den größten Umsatzanteil, und dieser Trend wird sich voraussichtlich im Prognosezeitraum fortsetzen. Um den wachsenden Nahrungsmittelbedarf in der gesamten Region mit der steigenden Bevölkerung in Ländern wie Indien und China zu decken, wird erwartet, dass die Nachfrage nach Getreide und Getreide steigt. Dies wiederum würde im Prognosezeitraum den Markt für Phosphatdünger beleben. In Gemüse wie Tomaten, Paprika, Melonen, Kürbis und Gurken wird Phosphor für das Wurzelwachstum, die Fruchtbildung und die Stängelbildung benötigt. Sie durchlaufen intensive Prozesse, um Nährstoffe aus dem Boden aufzunehmen, während das Gartengemüse wächst.

Laden Sie die kostenlose PDF-Berichtsbroschüre herunter@   https://www.fatposglobal.com/free-broucher-354

Globaler Phosphatdünger-Markt: Marktdynamik

Treiber

Bevölkerungswachstum und diversifizierte Nahrungsmittelnachfrage

Bevölkerungswachstum und diversifizierte Nachfrage nach Nahrungsmitteln sind die wichtigsten Wachstumstreiber der Phosphatdüngemittelindustrie. Angesichts des Bevölkerungswachstums drängte der steigende Energiebedarf die Landwirte dazu, die Pflanzenproduktion auf dem begrenzt verfügbaren Land zu erhöhen. Eine der Hauptaktivitäten zur Verbesserung des Ernteertrags und der Bodenfruchtbarkeit ist der Einsatz von Düngemitteln in der Landwirtschaft. Phosphatdünger haben als wesentlicher Bestandteil der „grünen Revolution“ einen großen Beitrag zur Verringerung des weltweiten Hungers und zur Steigerung der landwirtschaftlichen Produktion geleistet. Um den Ertrag ihrer Feldfrüchte zu steigern, behandeln Bauern ihr Land daher mit Phosphordünger. All diese Faktoren treiben das Wachstum des Marktes an.

Beschränkungen

Strenge private und staatliche Vorschriften

Das Hauptproblem ist die Knappheit und Nichterneuerbarkeit dieser Ressource in Kombination mit von der Regierung erlassenen Vorschriften, die den Markt beeinträchtigen können. Natürlich sind Nährstoffe wie Stickstoff und Phosphor Elemente des Pflanzenwachstums, aber ein erhöhter Gehalt dieser Nährstoffe kann Süßwasserressourcen wie Seen, Flüsse und Bäche beeinflussen. Phosphorhaltige Abwassereinleitungen und Düngemittelabflüsse führen zu erhöhten Nährwässern. Übermäßiges Wachstum von Wasserpflanzen und Algen kann durch hohe Phosphor- oder Stickstoffkonzentrationen in Süßwasserressourcen verursacht werden. Es kann zu Algenblüten führen, die Wasserqualität verringern und die Menge an Sauerstoff verbrauchen, was das Leben im Wasser stresst oder zerstört.

Durchsuchen Sie den Detailbericht mit detailliertem Inhaltsverzeichnis @   https://www.fatposglobal.com/reports/phosphatic-fertilizers-market/354

Der globale Marktbericht über Phosphatdünger enthält außerdem Analysen zu:

Globale Marktsegmente für Phosphatdünger:

Nach Typ:

  • Di-Ammonium Phosphat
  • Monoammoniumphosphat
  • Superphosphat
  • Andere

Nach C rop-Typen:

  • Getreide & Ölsaaten
  • Obst & Gemüse
  • Andere

Informieren Sie sich vor dem Kauf über diesen Bericht unter https://www.fatposglobal.com/custom-request-354 about  

Über uns

Fatpos Globalsteht für „Fehler sind die Säule des Erfolgs“. Wir sind ein schnell wachsender globaler Managementberatungs-, Beratungs- und Marktforschungsdienstleister, der es sich zum Ziel gesetzt hat, Unternehmen bei mutigen Entscheidungen zu unterstützen, die ihnen helfen, Veränderungen für ihr nachhaltiges Wachstum anzunehmen. Mit Hilfe unserer Experten und Branchenveteranen und ihrer langjährigen Expertise in verschiedenen Branchen unterstützen wir Unternehmen mit Lösungen, die bei ihrer effizienten Entscheidungsfindung und der Entwicklung ausführbarer Strategien helfen. Mit einem dynamischen Ökosystem robuster digitaler Innovation und einer Vision für die Bereitstellung von Managementberatungs-, Beratungs- und Marktforschungsdiensten und -lösungen in besseren, schnelleren und transformativen Wachstumsstrategien

Kontaktiere uns

Fatpos Global

1655 Marktstr.,

Philadelphia,

PA 19103, USA

+1 (484) 775 0523

info@fatposglobal.com

Folge uns

LinkedIn | Instagram | Facebook | Twitter | Youtube

Related Articles

Close