GeschäftGesundheitIndustrieTechnologieWeltWissenschaft

Markt für Betonzusatzmittel 2021: Jüngste Trends, Chancenbewertung, zukünftiger Umfang und Potenzial der Branche bis 2028

Marktprognose für Betonzusatzmittel bis 2028 – COVID-19-Auswirkungen und globale Analyse nach Typ (Fließmittel, normale Weichmacher, beschleunigende Zusatzmittel, verzögernde Zusatzmittel, luftporenbildende Zusatzmittel, wasserabweisende Zusatzmittel, andere); Endnutzung (Gewerbe, Wohnen) und Geografie

MARKTÜBERSICHT

Betonzusatzmittel sind Chemikalien, die dem Beton während des Mischprozesses zugesetzt werden, um bestimmte Eigenschaften des ausgehärteten oder frischen Betons zu verbessern. Diese Eigenschaften verbessern die Verarbeitbarkeit des Betons sowie seine frühe und endgültige Festigkeit und Dauerhaftigkeit. Es verbessert auch die chemische Stabilität und reduziert die Wassermenge in der Mischung. Betonzusatzmittel schützen vor Korrosion und verhindern gleichzeitig Rissbildung und Schwindung.

PDF-Musterexemplar herunterladen unter:

https://www.theinsightpartners.com/sample/TIPRE00004666/

MARKTUMFELD

Die „Globale Betonzusatzmittel-Marktanalyse bis 2028“ ist eine spezialisierte und eingehende Studie der Chemie- und Werkstoffindustrie mit besonderem Fokus auf die globale Markttrendanalyse . Der Bericht soll einen Überblick über den Markt für Betonzusatzmittel mit detaillierter Marktsegmentierung nach Typ und Endverwendung geben. Der Bericht enthält wichtige Statistiken zum Marktstatus der führenden Marktteilnehmer für Betonzusatzmittel und bietet wichtige Trends und Chancen auf dem Markt.

MARKTSEGMENTIERUNG

  •   Je nach Typ ist der globale Markt für Betonzusatzmittel in Fließmittel, normale Weichmacher, beschleunigende Zusatzmittel, verzögernde Zusatzmittel, luftporenbildende Zusatzmittel, wasserabweisende Zusatzmittel und andere unterteilt.
  •   Auf der Grundlage der Endnutzung wird der Markt in Gewerbe und Wohnen unterteilt.

MARKTDYNAMIK
Treiber:

  •  Der Wohnungsbau wurde durch das Bevölkerungswachstum, die Migration von Heimatstädten in Cluster der Dienstleistungsbranche und den wachsenden Trend der Kernfamilie auf der ganzen Welt vorangetrieben. Darüber hinaus haben das sinkende Land-zu-Einwohner-Verhältnis und der steigende Trend zum Bau von Wohnhochhäusern und Townships den Einsatz von Betonzusatzmitteln im Wohnungsbau weltweit befeuert.
  •  Der Bedarf an Betonzusatzmitteln ist gestiegen, da die Nachfrage nach Infrastruktur in Entwicklungsländern gestiegen ist. Darüber hinaus haben steigende Einkommen der Mittelschicht und die zunehmende Urbanisierung die Nachfrage nach Wohn- und Industriebauten auf ein noch nie dagewesenes Niveau gesteigert. Durch die gestiegenen Ansprüche der Menschen und ihren Wunsch nach verbessertem Bauen ist der weltweite Markt für Betonzusatzmittel gewachsen.

Einschränkungen:

  •  Die Schrumpfung einer erhärteten Betonmischung durch den Verlust von Kapillarwasser wird als Trocknungsschwindung bezeichnet. Dies könnte zu einem Anstieg der Zugspannung führen, was zu Rissen, inneren Biegungen und Auslenkungen nach außen führen kann.

REGIONALER RAHMEN

Der Bericht bietet einen detaillierten Überblick über die Branche, einschließlich qualitativer und quantitativer Informationen. Es bietet einen Überblick und eine Prognose des globalen Marktes basierend auf verschiedenen Segmenten. Es bietet auch Marktgrößen- und Prognoseschätzungen für das Jahr 2019 bis 2028 in Bezug auf fünf Hauptregionen, nämlich; Nordamerika, Europa, Asien-Pazifik (APAC), Naher Osten und Afrika (MEA) und Südamerika. Der Markt für Betonzusatzmittel nach Regionen wird später nach Ländern und Segmenten unterteilt. Der Bericht umfasst die Analyse und Prognose von 18 Ländern weltweit sowie den aktuellen Trend und die in der Region vorherrschenden Chancen.

Der Bericht analysiert Faktoren, die den Markt sowohl von der Nachfrage- als auch von der Angebotsseite beeinflussen, und bewertet weiter die Marktdynamik, die den Markt während des Prognosezeitraums beeinflusst, dh Treiber, Einschränkungen, Chancen und zukünftige Trends. Der Bericht bietet auch eine umfassende PEST-Analyse für alle fünf Regionen, nämlich; Nordamerika, Europa, APAC, MEA und Südamerika nach Bewertung politischer, wirtschaftlicher, sozialer und technologischer Faktoren, die den Markt für Betonzusatzmittel in diesen Regionen beeinflussen.

AUSWIRKUNGEN VON COVID-19 AUF DEN MARKT FÜR BETONZMISCHER

COVID-19 begann im Dezember 2019 in Wuhan (China) und hat sich seitdem in rasantem Tempo auf der ganzen Welt verbreitet. Die USA, Indien, Brasilien, Russland, Frankreich, Großbritannien, die Türkei, Italien und Spanien gehören zu den am stärksten betroffenen Ländern in Bezug auf bestätigte Fälle und gemeldete Todesfälle. Das COVID-19 hat die Volkswirtschaften und Branchen in verschiedenen Ländern aufgrund von Sperren, Reiseverboten und Betriebsschließungen beeinträchtigt. Die Schließung verschiedener Werke und Fabriken hat sich auf die globalen Lieferketten ausgewirkt und sich negativ auf die Herstellung, Lieferpläne und den Verkauf von Produkten auf dem Weltmarkt ausgewirkt. Nur wenige Unternehmen haben bereits mögliche Verzögerungen bei der Produktlieferung und Einbrüche beim zukünftigen Absatz ihrer Produkte angekündigt. Darüber hinaus wirken sich die weltweiten Reiseverbote von Ländern in Europa, im asiatisch-pazifischen Raum und in Nordamerika auf die Geschäftskooperationen und Partnerschaften aus.

MARKTAKTEURE

Der Bericht behandelt wichtige Entwicklungen auf dem Markt für Betonzusatzmittel als organische und anorganische Wachstumsstrategien. Verschiedene Unternehmen konzentrieren sich auf organische Wachstumsstrategien wie Produkteinführungen, Produktzulassungen und andere wie Patente und Veranstaltungen. Anorganische Wachstumsstrategien, die auf dem Markt beobachtet wurden, waren Akquisitionen sowie Partnerschaften und Kooperationen. Diese Aktivitäten haben den Weg für die Erweiterung des Geschäfts und der Kundenbasis der Marktteilnehmer geebnet. Den Marktzahlern aus dem Markt für Betonzusatzmittel werden in Zukunft mit der steigenden Nachfrage nach Betonzusatzmitteln auf dem Weltmarkt lukrative Wachstumschancen erwartet.

Der Bericht enthält auch die Profile der wichtigsten Unternehmen sowie deren SWOT-Analyse und Marktstrategien auf dem Markt für Betonzusatzstoffe. Darüber hinaus konzentriert sich der Bericht auf führende Branchenakteure mit Informationen wie Unternehmensprofilen, angebotenen Komponenten und Dienstleistungen, Finanzinformationen der letzten 3 Jahre und der wichtigsten Entwicklung in den letzten fünf Jahren.

  •   Sika AG
  •   BASF SE
  •   GCP Applied Technologies, Inc.
  •   RPM International, Inc.
  •   Fosroc, Inc.
  •   Mapei SpA
  •   CHYRSO SAS
  •   Rhein-Chemotechnik GmbH
  •   Lonestar-Fonds
  •   CEMEX SAB de CV
  •   CICO Technologies Ltd.
  •  Betonzusatzstoffe und Chemikalien Pvt. GmbH.
  •   Thermax Limited.
  •   MBCC-Gruppe
  •   Das Chemieunternehmen Euclid
  •   Riteks Inc.
  •   HA-BE BETONCHEMIE
  •   MicroMarketMonitor
  •   Verband für Zementzusatzmittel
  •   PCC-Gruppe

Bericht kaufen bei:

https://www.theinsightpartners.com/buy/TIPRE00004666/

Über die Insight-Partner:

The Insight Partners ist ein führender Anbieter von umsetzbaren Informationen in der Branche. Wir helfen unseren Kunden, Lösungen für ihre Forschungsanforderungen durch unsere syndizierten und beratenden Forschungsdienstleistungen zu finden. Wir sind spezialisiert auf Branchen wie Halbleiter und Elektronik, Luft- und Raumfahrt und Verteidigung, Automobil und Transport, Fertigung und Bau, Technologie, Chemie und Materialien.

Wir bieten unseren Kunden mehrere Möglichkeiten, die Forschung an ihre spezifischen Bedürfnisse und ihr Budget anzupassen.

Kontaktiere uns:

Die Insight-Partner

Telefon: + 1-646-491-9876

E-Mail: sales@theinsightpartners.com

Tags

Related Articles

Close