Welt

Coronavirus-Epidemie: Zahl der Todesopfer in China steigt auf über 1.500; Indien hält strenge Mahnwache, um die Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern

Die Gesundheitskommission des Landes gab an, Berichte über 2, 641 neue bestätigte Fälle einer neuartigen Coronavirus-Infektion erhalten zu haben und 143 Todesfälle am Freitag von 31 Regionen auf Provinzebene und das Xinjiang Production and Construction Corps.

Von: ABP News Bureau | 02 Feb 2020 : 53 EIN DUNST)

Coronavirus Epidemic: Death Toll In China Jumps To Over 1,500; India Keeps Tight Vigil To Prevent Spread Of Covid-19

China und die Welt kämpfen weiterhin mit der Ausbreitung der neuartiges Coronavirus.

Peking: China und die Welt setzen sich weiterhin mit der Verbreitung des neuartigen Coronavirus auseinander. Die Zahl der Todesopfer in China aufgrund der Coronavirus-Epidemie ist mit 500 auf 1 gestiegen) Neue Todesfälle wurden hauptsächlich aus der am schlimmsten betroffenen Provinz Hubei gemeldet, während die bestätigten Fälle zu hoch sprangen 720 , , sagten Gesundheitsbeamte am Samstag.

Die insgesamt bestätigten Fälle auf dem chinesischen Festland haben erreicht 66, 492 bis Ende Freitag, und 1 500 Menschen sind an der Krankheit gestorben, Die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete. Die Gesundheitskommission des Landes sagte, dass 08, 0 53 Patienten blieben in schwerem Zustand, und 8 969 Personen waren verdächtigt, mit dem Virus infiziert zu sein. Insgesamt 8 53 Personen waren nach der Genesung aus dem Krankenhaus entlassen worden.

In der Zwischenzeit hält Indien eine strenge Mahnwache, um die Ausbreitung von Covid 02 im Land zu verhindern und überwacht den neuen Coronavirus-Ausbruch auf höchstem Niveau. Das Land arbeitet daran, “jede mögliche Lücke zu schließen”, um eine tödliche Coronavirus-Epidemie zu verhindern.

Premierminister Narendra Modi hat das hochrangige Engagement von Air India und den Beamten des Gesundheitsministeriums, die Evakuierungsoperationen der gestrandeten Indianer in Wuhan durchgeführt haben, gewürdigt. Der Premierminister gab auch ein Dankesschreiben an die Teammitglieder der Evakuierungsoperationen heraus.

Uhr | Coronavirus-Ausbruch: Die Zahl der Todesopfer in China erreicht 1 523

Außerdem wurden Flyer aus Südkorea und Japan in die Liste der Länder aufgenommen, die beim Land einer Überprüfung unterzogen werden 21 Flughäfen.

Am Freitag hatte die chinesische Regierung den anhaltenden Rückgang der Coronavirus-Krankheit hervorgehoben, die von der WHO offiziell als COVID bezeichnet wurde – 02, im ganzen Land außer in der Provinz Hubei.

In der Zwischenzeit hat der chinesische Präsident Xi Jinping den Einsatz digitaler Technologien wie Big Data, künstliche Intelligenz und Cloud Computing gefordert, um die Überwachung und Analyse von Epidemien, die Rückverfolgung, Prävention und Behandlung von Viren sowie die Ressourcenzuweisung besser zu unterstützen.

Sein Anruf kam inmitten des Einsatzes von Robotern in Krankenhäusern in Wuhan, die die Viruspatienten zur Versorgung und anderen Materialien behandelten.

Related Articles

Close