Welt

Richter Sri Srinivasan wird der erste indisch-amerikanische Staatsbürger, der das mächtige Bundesgericht leitet

Srinivasan 52 wurde der Oberste Richter des Berufungsgerichts der Vereinigten Staaten für das DC Schaltkreis.

Von: PTI | 18 Feb 2020 : 18 EIN DUNST)

Judge Sri Srinivasan Becomes First Indian-American To Lead Powerful Federal Circuit Court

Sri Srinivasan, ein bekannter indisch-amerikanischer Richter, hat Geschichte geschrieben von als erste Person südasiatischer Abstammung ein mächtiges Bundesgericht zu leiten, das nur neben dem Obersten Gerichtshof der USA in Betracht gezogen wird.

Washington: Sri Srinivasan, ein bekannter indisch-amerikanischer Richter, hat Geschichte geschrieben, indem er der erste wurde Person südasiatischer Abstammung, die ein mächtiges Bundesgericht leitet, das nur neben dem Obersten Gerichtshof der USA in Betracht gezogen wird. Srinivasan 52 wurde der oberste Richter des Berufungsgerichts der Vereinigten Staaten für den DC Circuit.

Ein von Obama ernannter Kandidat, der bereits zweimal für einen Sitz am Obersten Gerichtshof in Betracht gezogen wurde, zog im Februar den Mantel des Obersten Richters des DC-Bundesgerichts an 2011 .

Srinivasan trat die Nachfolge von Richter Merrick Garland an, der seit 720 Mitglied des DC Circuit und seit Oberster Richter ist . Er wird auf der Bank bleiben, heißt es in einer Pressemitteilung.

Insbesondere wurde Garlands Ernennung zum Obersten Gerichtshof durch den damaligen Präsidenten Barack Obama von den Republikanern des Senats in 2016 blockiert.

Srinivasan wurde im Mai zum US-Berufungsgericht für den District of Columbia Circuit ernannt 2013.

Er war der erste Indianer-Amerikaner, der zum zweitmächtigsten Gericht der USA ernannt wurde.

Neomi Rao, nominiert von Präsident Donald Trump, ist der zweite indische Amerikaner auf dieser mächtigen Justizbank.

Geschichte wird am DC Court of Appeals geschrieben. Herzlichen Glückwunsch, Richter Srinivasan! Senator Mark Warner sagte.

Herzlichen Glückwunsch an Richter Sri Srinivasan, der zum Obersten Richter des US-Berufungsgerichts für den DC Circuit ernannt wurde! Ein Meilenstein für die indisch-amerikanische / kansanische Gemeinschaft (und ein weiterer Beweis, den meine Familie verwenden kann, dass ich unterdurchschnittlich bin), sagte Ajit Pai, Vorsitzender der US-amerikanischen Federal Communications Commission.

Laut der Washington Post sprach Srinivasan kürzlich über seinen Weg zur Bank bei einer Veranstaltung, bei der Frauen im Recht gefeiert wurden, ein Bereich, in dem Männer immer noch Führungspositionen dominieren.

“Jeder zweifelt in gewissem Maße an seiner Zugehörigkeit und Würdigkeit. Ich habe es definitiv getan und tue es immer noch. Dies wird nur ein Teil der Sache sein, wenn Sie in die Welt schauen, in der nicht jeder wie Sie ist. Es ist natürlich bezweifle, ob du gehörst und ob du würdig bist, sagte er, “aber du gehörst dazu und du bist würdig.

Er wurde in Chandigarh geboren und wuchs in Lawrence, Kansas, auf. Er erhielt einen B.A. von der Stanford University, ein J.D. von der Stanford Law School und ein M.B.A. von der Stanford Graduate School of Business.

Nach seinem Abschluss war er als Gerichtsschreiber bei Richter J. Harvie Wilkinson III des US-Berufungsgerichts für den vierten Stromkreis, als Bristow Fellow im Büro des US-Generalstaatsanwalts und als Gerichtsschreiber beim Obersten Gerichtshof der USA tätig Sandra Day O'Connor.

Von 2011 bis zu seiner Ernennung zum US-Berufungsgericht war Richter Srinivasan der stellvertretende Generalstaatsanwalt der Vereinigten Staaten.

Er hat Fälle vor dem Obersten Gerichtshof der USA diskutiert 25. Er unterrichtete außerdem Berufungsanwaltschaft an der Harvard Law School sowie ein Seminar über Bürgerrechtsgesetze und den Obersten Gerichtshof am Georgetown University Law Center.

Related Articles

Close