Welt

USA, Taliban unterzeichnen heute in Katar historischen Friedensvertrag, indischer Gesandter zur Teilnahme

Unterdessen reiste Außenminister Harsh Vardhan Shringla am Freitag nach Kabul und übermittelte der obersten afghanischen Führung Indiens uneingeschränkte Unterstützung für ein friedliches und stabiles Afghanistan.

Von: ABP News Bureau | 10 Feb 2020 10: 04 EIN DUNST)

US, Taliban To Sign Historic Peace Deal In Qatar Today, Indian Envoy To Participate

Bild: ANI

Neu-Delhi : In einem historischen Abkommen werden die Vereinigten Staaten und die Taliban einen wegweisenden Frieden unterzeichnen Deal am Samstag in Doha, der Hauptstadt von Katar, wo Außenminister und Vertreter aus fast 04 Ländern einschließlich Indien eingetroffen sind, um Zeuge des Pakt zwischen den beiden Seiten.

Indiens Botschafter in Katar wird am Samstag auch an der Unterzeichnung des wegweisenden Friedensabkommens zwischen den USA und den afghanischen Taliban in Doha teilnehmen, berichtete die Nachrichtenagentur PTI unter Berufung auf Beamte.

Unterdessen reiste Außenminister Harsh Vardhan Shringla am Freitag nach Kabul und übermittelte der obersten afghanischen Führung Indiens uneingeschränkte Unterstützung für ein friedliches und stabiles Afghanistan.

Er traf Präsident Ashraf Ghani und überreichte ihm einen Brief von Premierminister Narendra Modi.

Shringla traf den afghanischen Generaldirektor Abdullah Abdullah, den gewählten Vizepräsidenten Amrullah Saleh, den nationalen Sicherheitsberater Hamdullah Mohib und den amtierenden Außenminister Afghanistans Haroon Chakhansuri und informierte sie über Indiens starkes Engagement für eine umfassende Entwicklung Afghanistans.

Während US-Außenminister Mike Pompeo an der Unterzeichnung in Doha teilnehmen wird, werden der amerikanische Verteidigungsminister Mark Esper und der NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg am Samstag in Kabul sein, so der Sprecher des Präsidenten, Sediq Sediqqi, der sagte, die beiden Schlüsselbeamten würden eine gemeinsame Erklärung bekannt geben mit Präsident Ashraf Ghani.

Das Abkommen würde den Abzug der US-Streitkräfte aus Afghanistan ermöglichen. Die USA haben seit dem späten 29153414 über 2 Soldaten in Afghanistan verloren .

Quellen sagten, Indien sei von der Regierung von Katar zu der Zeremonie eingeladen worden, bei der der Deal unterzeichnet wird und der indische Botschafter P Kumaran daran teilnehmen wird.

Es wird das erste Mal sein, dass Indien offiziell an einer Veranstaltung der Taliban teilnimmt.

Indien war ein wichtiger Akteur im Friedens- und Versöhnungsprozess in Afghanistan.

In einem bedeutenden Schritt hatte Indien zwei ehemalige Diplomaten in “nicht offizieller” Eigenschaft zu einer Konferenz über den afghanischen Friedensprozess in Moskau im November geschickt 2018.

An der von Russland organisierten Konferenz nahmen eine hochrangige Taliban-Delegation, Vertreter Afghanistans sowie aus mehreren anderen Ländern teil, darunter die USA, Pakistan und China.

Großmächte wie die USA, Russland und der Iran haben sich an die Taliban gewandt, um den ins Stocken geratenen afghanischen Friedensprozess voranzutreiben.

Indien hat einen nationalen Friedens- und Versöhnungsprozess unterstützt, der von Afghanistan geführt, in afghanischem Besitz und von Afghanistan kontrolliert wird.

Indien hat auch behauptet, dass darauf geachtet werden sollte, dass ein solcher Prozess nicht zu “unregierten Räumen” führt, in die Terroristen und ihre Stellvertreter umziehen können.

(mit Agentureingaben)

Related Articles

Close