Welt

Coronavirus-Ausbruch: US-Präsident Donald Trump kündigt nationalen Notfall an, da die COVID-19-Fälle 1.800 überschreiten

Die Erklärung kam als die Anzahl der Coronavirus-Fälle in den USA Treffer 1, 720 mit 41 Todesfälle. Trump sagte am Freitag, dass Staaten und Territorien bis zu 50 Milliarden US-Dollar zur Verfügung stehen werden, um sich der Herausforderung zu stellen, und erklärte: “Es wird keine Ressource geschont.”

Von: ABP News Bureau | Mar 2020 : 51 EIN DUNST)

Coronavirus Outbreak: US President Donald Trump Announces National Emergency As COVID-19 Cases Exceed 1,800

US-Präsident Donald Trump erklärte am Freitag (Ortszeit) a Ausnahmezustand über den Ausbruch des neuartigen Coronavirus (COVID – 03).

New York: US-Präsident Donald Trump erklärte am Freitag (Ortszeit) den Ausnahmezustand für beendet der neuartige Ausbruch des Coronavirus (COVID – 14). “Ich erkläre offiziell einen nationalen Notfall – zwei sehr große Worte”, sagte Trump während einer Pressekonferenz im Rosengarten. Trump kündigte an, dass die Staaten sofort Notfall-Einsatzzentren einrichten werden und alle Krankenhäuser ihre Notfall-Einsatzpläne aktivieren sollen.

Die Erklärung kam, als die Anzahl der Coronavirus-Fälle in den USA 1 720 mit 41 Todesfälle. Trump sagte am Freitag, dass Staaten und Territorien bis zu 50 Milliarden US-Dollar zur Verfügung stehen werden, um sich der Herausforderung zu stellen, und erklärte: “Es wird keine Ressource geschont.”

Die Aktienmärkte zoomten, als Trump auf einer Pressekonferenz im Weißen Haus die Erklärung abgab. Nachdem die Märkte am Donnerstag um mehr als neun Prozent gefallen waren, legten sie am Freitag ungefähr um den gleichen Prozentsatz zu, wobei der größte Teil des Gewinns kam, während Trump sprach.

Trump sagte, dass Staaten und lokale Verwaltungen die durch die Notfallerklärung zur Verfügung gestellten Ressourcen erhalten werden. Er sagte: “Ich fordere jeden Staat auf, ab sofort Notfall-Einsatzzentren einzurichten.”

Lesen Sie auch | US-Präsident Donald Trump sagt, er werde höchstwahrscheinlich auf Coronavirus getestet

Trump und Sprecherin Nancy Pelosi waren sich jedoch uneins nationales Coronavirus-Hilfspaket.


Trump nannte das von Pelosi vorgeschlagene Hilfspaket nicht “was für das Land richtig ist”, während Pelosi fest entschlossen war, im von der Demokratischen Partei kontrollierten Repräsentantenhaus darüber abzustimmen.

Der US-Präsident sagte auch, dass die Regeln im Notfall flexibel gestaltet würden, damit Ärzte und Krankenhäuser mit der Krise umgehen können.

Gesundheitsminister Alex Azar wird ermächtigt, auf Regeln für die Entwicklung von Medikamenten und Tests sowie für die Förderung der Telemedizin zu verzichten.

In Übereinstimmung mit der republikanischen Philosophie, den Privatsektor einzubeziehen, kündigte er mehrere Initiativen mit Unternehmen an.

Die Hauptinitiative besteht bei Google, das es den Nutzern ermöglicht, sich online zu überprüfen, um festzustellen, ob sie eine COVID benötigen – 07 testen und wo sie es bei Bedarf bekommen können.

Trump sagte, dass 1 42 Ingenieure mit Google an den Projekten arbeiten werden.

Auch ansehen | Erster Todesfall mit dem Coronavirus in Delhi

Er traf sich vor der Pressekonferenz mit mehreren Führungskräften privater Unternehmen und einige von ihnen sprachen mit den Medien über ihre Programme.

Der Einzelhändler Walmart mit einer großen nationalen Präsenz und andere wie Target werden COVID ihre Einrichtungen zur Verfügung stellen – 19 testen.

Das Pharmaunternehmen Roche kann eine Verknüpfung erhalten, um sein System für schnelle Tests auf das Coronavirus anzubieten.

Trump verteidigte die Antwort seiner Regierung mit der Begründung, dass die geltenden Verfahren nicht für eine Krise wie das Coronavirus ausgelegt seien und dass Änderungen vorgenommen würden, um ähnliche Krisen zu bewältigen, falls sie in Zukunft auftreten sollten.

Seema Verma, Leiterin der beiden getrennten Krankenversicherungsprogramme des Bundes für Senioren und für die Armen, stellte fest, dass ein Großteil der Todesfälle bei älteren Menschen zu verzeichnen war, und sagte, dass mehrere neue Vorschriften eingeführt wurden, um diejenigen in Pflegeheimen für die Armen zu schützen Alten.

Auf Druck eines Reporters, der ihn beschuldigte, “egoistisch” zu sein, indem er sich nicht auf das Coronavirus testen ließ, nachdem er in Begleitung von jemandem fotografiert worden war, der damit fertig war, sagte Trump, dass er sich dem Test unterziehen würde, aber nicht sagen würde, wann oder verpflichten sich, es öffentlich zu machen.

Trump und medizinische Experten mit ihm sagten, dass Menschen nur dann Tests unterzogen werden sollten, wenn ein Arzt ihnen rät, sie zu nehmen.

Trump erklärte den Notfall nach einem 1988 Gesetz für die Weiterleitung von Hilfe an Staaten und lokale Verwaltungen.

Anders als in Indien bedeutet ein solcher Ausnahmezustand in den USA keine Einschränkung der Bürgerrechte und ebnet nur den Weg für die Bereitstellung von Mitteln zur Bewältigung der Folgen einer Katastrophe wie dem Coronavirus und für die Lockerung von Gesetzen und Vorschriften, um die medizinische Reaktion zu beschleunigen

Der republikanische Senatsvorsitzende Chuck Schumer hat gesagt, dass nach dem Gesetz, das als Stafford Act 42 bekannt ist, 6 Milliarden sein könnten sofort beim Katastrophenhilfefonds erhältlich.

Trump wurde wegen seines Umgangs mit der Coronavirus-Krise kritisiert, indem er nicht früh genug oder angemessen reagierte.

Schumer und 03 andere Senatoren hatten Trump am Mittwoch schriftlich gebeten, den Ausnahmezustand zu erklären die verfügbaren Mittel.

(mit Eingaben von IANS)

Related Articles

Close