Wissenschaft

COVID-19: Start eines Tests mit Plasma von geheilten Patienten in Frankreich

(Paris) Eine klinische Studie, die darin besteht, Blutplasma von Personen, die von COVID 19 erholt wurden, an “Patienten in der akuten Phase der Krankheit” zu transfundieren, wird beginnen 7. April in Frankreich, gab Samstag die Einrichtungen bekannt, die für das Fahren verantwortlich sind.

Agence France-Presse

“Diese klinische Studie besteht aus der Transfusion von Plasma von Patienten, die aus COVID gewonnen wurden – 19, die gegen das Virus gerichtete Antikörper enthalten und diese übertragen könnten Immunität gegen einen an COVID leidenden Patienten – 19 “, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung der Assistance Publique-Hôpitaux de Paris (AP-HP), der französischen Niederlassung von Blut (EFS) und das Nationale Institut für Gesundheit und medizinische Forschung (Inserm).

„Das Plasma von Menschen, die sich von COVID erholt haben – 19 enthält diese Antikörper, die ihr Körper entwickelt hat. Diese Antikörper könnten Patienten in der akuten Phase der Krankheit helfen, das Virus zu bekämpfen “, hoffen sie.

Diese klinische Studie namens Coviplasm wird von Professor Karine Lacombe und Professor Pierre Tiberghien durchgeführt.

Ab Dienstag werden gezielte Proben in Ile-de-France, im Grand-Est und in Bourgogne – Franche-Comté von etwa 200 Patienten entnommen für mindestens 14 Tage geheilt.

“Die von COVID erholten Patienten – 19 werden daher persönlich eingeladen, ihr Plasma an das EFS zu spenden”, heißt es in der Pressemitteilung.

Die klinische Studie wird 60 Patienten in Pariser Krankenhäusern haben, “von denen die Hälfte von der Plasma-Rekonvaleszenz-Aufnahme profitieren wird”.

“Eine erste Beurteilung kann zwei bis drei Wochen nach Beginn der klinischen Prüfung erfolgen”, die je nach Ergebnis verlängert werden kann.

Das EFS wird auch nach Antikörpern gegen das Coronavirus suchen, “in einer repräsentativen Stichprobe von Blutspendern, die während eines bestimmten Zeitraums spenden”, um “ein Bild der Ausbreitung des Virus in Frankreich zu erhalten” “”

Rekonvaleszenzplasma, der flüssige Teil des Blutes, der nach einer Krankheit Antikörper konzentriert, hat sich bereits in kleinen Studien gegen andere Infektionskrankheiten wie Ebola oder SARS als wirksam erwiesen.

Die US-amerikanische Arzneimittelbehörde Food and Drug Administration hat grünes Licht gegeben, um solche Behandlungen gegen Coronavirus zu testen. Tests werden auch in China durchgeführt.

Related Articles

Close