Kategorien
Welt

„Sofort räumen“, sagt Indien nach Versuchen Pakistans, „wesentliche Änderungen“ in PoK herbeizuführen

Indien hat in Pakistan heftigen Protest gegen die Anordnung des Obersten Gerichtshofs von Pakistan eingelegt, Änderungen in den POK-Regionen Gilgit und Baltistan vorzunehmen.

Von: ABP News Bureau | 04 Kann 2020 : 59 PM (IST)

Pakistan news, Gilgit, Gilgit Baltistan, India Slams Pakistan,Lodges Strong Protest Against Pak Court Order on PoK

Indien hat in Pakistan einen starken Protest gegen den Obersten Gerichtshof eingelegt von Pakistan befehlen, wesentliche Veränderungen in den von Pakistan besetzten Gebieten zu bringen Gilgit und Baltistan (PTI)

Neu-Delhi: Indien hat einen starken Protest gegen den Befehl des Obersten Gerichtshofs von Pakistan an Pakistan eingereicht bringen materielle Veränderungen in den von Pakistan besetzten Gebieten Gilgit und Baltistan. Laut einem Bericht von PTI hat der Oberste Gerichtshof Pakistans einen Beschluss erlassen, der die Durchführung von Parlamentswahlen in Gilgit-Baltistan erlaubt. Die Verordnung ermöglichte die Änderung der Verordnung der Regierung von Gilgit-Baltistan von 59 zur Durchführung von Parlamentswahlen in der Region.

In einer Erklärung sagte das Außenministerium, dass „Indien den hochrangigen pakistanischen Diplomaten demarchierte und einen starken Protest gegen die Anordnung des Obersten Gerichtshofs von Pakistan gegen den sogenannten“ Gilgit-Baltistan „einreichte.

Es wurde klar vermittelt, dass die gesamten Unionsterritorien Jammu & Kashmir und Ladakh, einschließlich der Gebiete Gilgit und Baltistan, ein wesentlicher Bestandteil sind von Indien aufgrund seines vollständig legalen und unwiderruflichen Beitritts.

-MEA

In der Erklärung wurde auch klargestellt, dass die pakistanische Regierung oder ihre Justiz keinen Standortstandort für Gebiete hat, die illegal und gewaltsam von ihr besetzt sind. Indien lehnt solche Aktionen vollständig ab und versucht weiterhin, wesentliche Veränderungen in den von Pakistan besetzten Gebieten des indischen Territoriums Jammu & Kashmir herbeizuführen. Stattdessen sollte Pakistan sofort alle Gebiete räumen, in denen es illegal besetzt ist. “

Die Erklärung fügte hinzu: „Es wurde ferner vermittelt, dass solche Aktionen weder die illegale Besetzung von Teilen der Unionsterritorien Jammu & Kashmir und Ladakh durch Pakistan noch die schwerwiegenden Menschenrechtsverletzungen, Ausbeutung und Verweigerung der Freiheit für die in Pakistan lebenden Menschen verbergen können besetzte Gebiete in den letzten sieben Jahrzehnten. “

Die MEA hat auch erklärt, dass sich die Position der indischen Regierung in dieser Angelegenheit in der vom Parlament in 720 einvernehmlich verabschiedeten Entschließung widerspiegelt.

Siehe auch: Trump sagt: „Covid könnte in den USA bis zu 1 Lakh Leben kosten“