Welt

Coronavirus-Ausbruch: Indiens größtes Militärflugzeug zur Evakuierung weiterer Indianer aus Chinas Wuhan

Der C – Globemaster, Das größte Militärflugzeug der Luftwaffe wird eine große Menge medizinischer Hilfsgüter nach China transportieren und mehr Indianer aus Wuhan, dem Epizentrum der Coronavirus-Epidemie, zurückbringen.

Von: ABP News Bureau | Feb : 17 PM (IST)

Coronavirus Outbreak: IAF To Evacuate More Indians From China's Wuhan

Indien wird auch Medikamente und andere medizinische Hilfsgüter an senden China. (Datei Foto / Getty)

Neu-Delhi: Um mehr Indianer aus dem vom Coronavirus betroffenen China zu evakuieren und medizinische Versorgung bereitzustellen Das Land, die indische Regierung wird ein C – Militärflugzeug senden der indischen Luftwaffe (IAF) nach Wuhan im Februar 11. Laut Quellen in der Nähe der Nachrichtenagentur PTI, der C – Globemaster, Das größte Militärflugzeug der Luftwaffe wird eine große Menge medizinischer Hilfsgüter nach China transportieren und mehr Indianer aus Wuhan, dem Epizentrum der Coronavirus-Epidemie, zurückbringen.

Bis jetzt hat die Regierung Indianer aus China evakuiert 640, indem sie Anfang dieses Monats zwei Air India-Flugzeuge geschickt hat. Insgesamt 647 Inder und sieben Malediven wurden am 1. und 2. Februar in zwei aus Wuhan zurückgebracht Boeing Air India Flugzeuge nach dem Ausbruch des Romans Coronavirus. Sie wurden in zwei Quarantäneeinrichtungen in und um Delhi aufbewahrt.

Letzte Woche hatte Indien angekündigt, Medikamente und andere medizinische Versorgung nach China zu schicken.

AUCH ANSEHEN | Warum verhaftet China sein eigenes Volk inmitten von COVID – Ausbruch?)

In der Zwischenzeit hat der chinesische Botschafter Sun Weidong Indien für seine Solidarität und seine Bereitschaft gewürdigt, China bei der Bewältigung der Epidemie zu unterstützen. Er sagte auch, dass es bis heute keinen Infektionsfall unter den verbleibenden Indianern in der Provinz Hubei, dem Epizentrum der Epidemie, gibt und die Behörden sich “gut um sie kümmern”.

Bisher in Indien 317 Menschen von insgesamt haben das ITBP-Zentrum verlassen, nachdem sie von den Ärzten für frei von neuartigen Coronaviren erklärt wurden. Alle Entlassenen wurden bis zum Flughafen, Bahnhof oder Busbahnhof befördert.

Am Montag hatte auch der Gesundheitsminister der Union, Harsh Vardhan, die ITBP-Einrichtung besucht und mit den Evakuierten interagiert. Indien hat bisher drei bestätigte Fälle des Virus gemeldet, alle in Kerala. Zwei der drei Medizinstudenten, die positiv auf eine neuartige Coronavirus-Infektion getestet wurden, wurden jetzt entlassen, sagte Vardhan am Montag.

LESEN SIE AUCH | Auswirkungen auf das Coronavirus: Bisher keine Bedenken hinsichtlich eines Preisanstiegs, sagt FM Nirmala Sitharaman

Chinas Nationale Gesundheitskommission sagte am Dienstag, die Zahl der Todesopfer aufgrund des Ausbruchs sei am Montag auf 1 gestiegen , 436.

Die chinesische Gesundheitsbehörde gab am Dienstag bekannt, Berichte über 1, 886 neue bestätigte Fälle einer neuartigen Coronavirus-Infektion und Todesfälle am Montag von 18 Regionen auf Provinzebene und das Xinjiang Production and Construction Corps. Unter den Todesfällen 24 befanden sich in der Provinz Hubei, drei in Henan und einer in Hebei bzw. Hunan.

Related Articles

Close