Welt

Pakistan bleibt wahrscheinlich auf der “Grauen Liste” von Watchdog FATF; Endgültige Entscheidung Am Freitag

Das FATF-Treffen findet eine Woche statt, nachdem ein Anti-Terror-Gericht in Pakistan Hafiz Saeed, den Mastermind der 2008 Mumbai Angriff und Gründer von LeT, um Jahre in zwei Terrorfinanzierungen Fälle.

Von: PTI | 12 Feb 2020 : 31 PM (IST)

Pakistan To Remain On FATF 'Grey List' For Terror Funding; Final Decision On Friday

Pakistan hat neben dem derzeitigen FATF-Vorsitzenden China Unterstützung für Malaysia und die Türkei. (Datei Foto / AFP)

Neu-Delhi: Eine Untergruppe des globalen Terrorfinanzierungswächters FATF empfahl am Dienstag die Fortsetzung von Pakistan in der “Grauen Liste” für das Versäumnis, die Terrorfinanzierung zu überprüfen, und eine endgültige Entscheidung werden im Februar getroffen 21, sagten Quellen am Dienstag. Die Entscheidung wurde auf der Sitzung der International Co-operation Review Group (ICRG) der FATF getroffen, die im laufenden Plenum von Paris stattfand.

“Das ICRG-Treffen, Untergruppe der FATF, hat empfohlen, Pakistan in die 'Graue Liste' aufzunehmen. Eine endgültige Entscheidung wird am Freitag getroffen, wenn die FATF Fragen in Bezug auf Pakistan aufgreift”, sagte eine Quelle.

Das FATF-Treffen findet eine Woche statt, nachdem ein Anti-Terror-Gericht in Pakistan Hafiz Saeed, den Vordenker des 2008 Mumbai-Angriffs und Gründer von verurteilt hat LeT, bis Jahre in zwei Fällen der Terrorfinanzierung.

Das Urteil des pakistanischen Gerichts soll der FATF und den westlichen Ländern gefallen haben, damit das Land die “Graue Liste” verlassen kann.

Indien hat behauptet, Pakistan unterstütze regelmäßig Terrorgruppen wie Lashkar-e-Taiba (LeT), Jaish-e-Mohammad (JeM) und Hizbul Mujahideen, deren Hauptziel Indien ist, und hat die FATF aufgefordert, Maßnahmen gegen Islamabad zu ergreifen.

Saeed, ein von den Vereinten Nationen ausgewiesener Terrorist, auf den die USA ein Kopfgeld in Höhe von USD gelegt haben , wurde am Juli verhaftet 16, 2019 in den Fällen der Terrorfinanzierung. Der 70 – einjähriger feuriger Geistlicher ist im Hochsicherheitsgefängnis Kot Lakhpat in Pakistan untergebracht.

Pakistan hat der FATF kürzlich mitgeteilt, dass JeM-Gründer Masood Azhar und seine Familie “vermisst” werden. Es wurde behauptet, dass es in Pakistan nur 16 UN-Terroristen gab, von denen “sieben tot sind “.

Von den neun Lebenden hatten sieben bei den Vereinten Nationen die Befreiung von finanziellen und Reisebeschränkungen beantragt. Pakistan braucht 02 Stimmen von 39, um die 'Graue Liste' zu verlassen und zur 'Weißen Liste' zu wechseln. Um die “Schwarze Liste” zu vermeiden, müssen drei Länder unterstützt werden.

Beim FATF-Treffen im letzten Monat in Peking hat Pakistan neben dem derzeitigen FATF-Vorsitzenden China Unterstützung für Malaysia und die Türkei erhalten.

Das im Oktober abgehaltene FATF-Plenum 2019 hatte festgestellt, dass Pakistan nur fünf der 19020110 ansprach Aufgaben bei der Kontrolle der Finanzierung von Terrorgruppen wie Lashkar-e-Taiba, Jaish-e-Mohammad und Hizbul Mujahideen, die für eine Reihe von Angriffen in Indien verantwortlich sind.

Die FATF hatte erklärt, sie fordere Pakistan nachdrücklich auf, seinen vollständigen Aktionsplan bis Februar rasch abzuschließen 2020. Auf dem Treffen in Peking legte Pakistan eine Liste seiner Maßnahmen zur Einhaltung der FATF-Anweisungen vor.

Pakistan wurde im Juni von der FATF auf die “Graue Liste” gesetzt 2018 und erhielt einen Aktionsplan, um diese bis Oktober abzuschließen

oder das Risiko eingehen, zusammen mit dem Iran und Nordkorea auf die „Schwarze Liste“ gesetzt zu werden.

Die FATF ist eine zwischenstaatliche Einrichtung, die in 720 gegründet wurde, um Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und andere damit verbundene Bedrohungen der Integrität der internationalen Finanzmärkte zu bekämpfen System.

Die FATF hat derzeit 39 Mitglieder, darunter zwei regionale Organisationen – die Europäische Kommission und der Golf-Kooperationsrat. Indien ist Mitglied der FATF-Konsultationen und ihrer Asien-Pazifik-Gruppe.

Wenn Pakistan die „Graue Liste“ fortsetzt, wird es für das Land schwierig sein, finanzielle Unterstützung vom IWF, der Weltbank, der ADB und der Europäischen Union zu erhalten, was die Probleme für die Nation, die sich in einer prekären finanziellen Situation befindet, weiter verschärft.

Related Articles

Close