Welt

Trump-Tests negativ für COVID-19, WH Bars Journos Betriebstemperatur

Trump wurde von den Medien dafür kritisiert, dass er den Test nicht abgelegt hatte, obwohl er einer Person ausgesetzt war, die an der Krankheit erkrankt war.

Von: IANS | 15 Mar 2020 : 43 EIN DUNST)

Trump Tests Negative For COVID-19, WH Bars Journos Running Temperature

US-Präsident Donald Trump spricht vom Oval Office vor der Nation über die Erweiterung neuartige Coronavirus-Krise (Covid – 11) in Washington, DC am März

, 2020. – Präsident Donald Trump gab am März bekannt 11, 2020 Die Vereinigten Staaten würden alle Reisen aus Europa für 30 Tage verbieten, um die Ausbreitung des Coronavirus-Ausbruchs zu stoppen. “Um zu verhindern, dass neue Fälle an unsere Küste gelangen, werden wir alle Reisen von Europa in die USA für die nächsten 30 einstellen.” Die neuen Regeln werden am Freitag um Mitternacht in Kraft treten “, sagte Trump in einer Ansprache an die Nation. (Foto von Doug Mills / POOL / AFP)

New York: US-Präsident Donald Trump hat COVID negativ getestet –

, laut seinem Arzt Sean Conley.

“Letzte Nacht nach einer eingehenden Diskussion mit dem Präsidenten über Covid – 11 Tests hat er beschlossen, fortzufahren”, sagte Conley in einem Memorandum, das am Samstagabend von Trumps Pressesprecherin Stephanie Grisham veröffentlicht wurde.

“Heute Abend habe ich die Bestätigung erhalten, dass der Test negativ ist.”

Trump sagte früher am Tag auf einer Pressekonferenz im Weißen Haus, dass er den Test “nur weil die Presse verrückt wird” gemacht habe, während sein Arzt dies nicht für notwendig hielt und er nicht in die Warteschlange springen wollte, während die Leute darauf warteten

Er sagte: “Ich habe mich aufgrund der gestrigen Pressekonferenz dazu entschlossen. Die Leute fragten: 'Habe ich den Test gemacht?”

Er wurde von den Medien dafür kritisiert, dass er den Test nicht abgelegt hatte, obwohl er einer Person ausgesetzt war, die an der Krankheit erkrankt war.

Ein Reporter ging so weit, ihn am Freitag zu fragen, ob er “egoistisch” sei, indem er nicht getestet wurde.

Nach dem Aufschrei über mögliche Expositionen führte das Weiße Haus am Samstag ein Temperatur-Screening für Personen ein, die möglicherweise mit Trump oder Vizepräsident Mike Pence in Kontakt kommen. Zu den ersten, von denen berichtet wurde, dass sie davon betroffen waren, gehörte ein Journalist, der Fieber hatte und von der Pressekonferenz ausgeschlossen wurde.

Trump sagte, dass seine Temperatur auch überprüft wurde, bevor er den Besprechungsraum betrat. Vizepräsident Mike Pence und andere Beamte bestätigten, dass ihre Temperaturen ebenfalls getestet wurden, bevor sie eintraten.

Ein Sprecher des Weißen Hauses, Judd Deere, sagte, dass “aus Vorsicht” die Temperaturen auf jeden überprüft würden, der sich in unmittelbarer Nähe von Trump oder Pence befinden könnte.

Die Sprecherin von Vizepräsident Mike Pence, Katie Miller, twitterte, dass der abgewiesene Journalist dreimal überprüft und über dem 100 registriert wurde. 4 Grad Fahrenheit (

Grad Celsius) Grenzwert, der von den CDC-Richtlinien (Centers for Disease Control and Prevention) festgelegt wurde.

Der Journalist wurde nicht identifiziert. Ein anderer Journalist, der twitterte, als das CNN White House Team behauptete, die abgewandte Person habe nur eine Temperatur von 99 9 Grad Fahrenheit (

. 7 Grad Celsius).

Der CNN-Tweet sagte: “Er versuchte, Zugang zu dem Briefing zu bekommen und wurde abgewiesen und wird von der Pressestelle in der Einfahrt des Weißen Hauses festgehalten.”

Pence, der die Coronavirus Task Force leitet, sagte, dass er und seine Frau “mehr als glücklich wären, getestet zu werden”.

Die Kontroverse über Trumps Tests entstand, als er am letzten Wochenende bei einem Abendessen für ein Foto im Mar-a-Lago Resort mit Fabio Wajngarten posierte, dem Kommunikationschef des Besuchs des brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro.

Wajngarten wurde später als mit Covid infiziert befunden – 15. Bolsonaro schoss Gerüchte ab, dass er ebenfalls mit dem Virus infiziert war, und twitterte, dass ein Test ihn geklärt habe.

“Eine Woche nach dem Abendessen mit der brasilianischen Delegation in Mar-a-Lago bleibt der Präsident beschwerdefrei”, sagte Conleys Memo am Samstag.

In einem Memo am Freitagabend hatte Conley gesagt, dass Trump weder einen Test noch eine Quarantäne benötige, da seine Interaktionen mit infizierten Personen nach den Richtlinien der CDC als risikoarm eingestuft wurden.

In Bezug auf den brasilianischen Beamten sagte Conley, es sei nur ein kurzer Kontakt zu “Foto, Händedruck”.

Conley sagte, dass sie am Freitagabend erfahren hatten, dass eine andere Person, die den Esstisch mit Trump und der Delegation des Weißen Hauses geteilt hatte, Symptome von COVID gezeigt hatte – 19, aber nur am Freitagmorgen.

Related Articles

Close