Welt

Prominenter Virologe indischer Herkunft in Südafrika stirbt an Coronavirus

Ramjee, ein herausragender Impfstoffwissenschaftler und Forschungsleiter für HIV-Prävention, war vor einer Woche aus London zurückgekehrt, zeigte jedoch Berichten zufolge keine Symptome von COVID – 19.

Von: ABP News Bureau | 01 Apr 2020 000: 02 EIN DUNST)

Covid-19: Prominent Indian-Origin Virologist In South Africa Dies From Coronavirus

Bild: Facebook

Johannesburg, 1. April (PTI) Die weltbekannte Virologin Gita Ramjee ist die erste Südafrikanerin indischer Herkunft, die nach der Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus gestorben ist, bei dem fünf Menschen im Land getötet wurden.

Ramjee, ein herausragender Impfstoffwissenschaftler und Leiter der HIV-Präventionsforschung, war vor einer Woche aus London zurückgekehrt, zeigte jedoch Berichten zufolge keine Symptome von COVID – 19.

Ramjee, fast 41 Jahre alt, war Principal Investigator der Abteilung für klinische Studien und Leiter der Abteilung für HIV-Präventionsforschung der South African Medical Research Ratsbüros (SAMRC) in Durban.

“Wir sind zutiefst traurig, Sie über den tragischen Tod von Prof. Gita Ramjee heute im Krankenhaus zu informieren”, heißt es in einer Erklärung der Präsidentin und CEO von SAMRC, Glenda Gray.

“Prof. Ramjee starb an COVID – 19 Komplikationen”, fügte Gray hinzu.

In 2018 wurde Ramjee von den European Development Clinical Trials Partnerships (EDCTP) für ihr lebenslanges Engagement für die Suche nach neuen HIV-Präventionsmethoden in Lissabon mit dem Outstanding Female Scientist Award ausgezeichnet , die den Lebensstilen, Umständen und wahrgenommenen Risikofaktoren, mit denen südafrikanische Frauen konfrontiert sind, förderlich sind.

“Diese Auszeichnung ist eine Anerkennung für die unerschütterliche Entschlossenheit einer globalen Gemeinschaft, den Verlauf der HIV / AIDS-Epidemie für immer zu ändern”, hatte sie damals gesagt.

“Professor Gita Ramjee ist eine herausragende Forschungsleiterin für HIV-Prävention, deren Arbeit weiterhin einen enormen Beitrag zur weltweiten Reaktion auf die Eindämmung der HIV / AIDS-Epidemie leistet”, hatte Gray gesagt, nachdem der aus Indien stammende Wissenschaftler die Auszeichnung erhalten hatte.

Ramjee war mit dem Apotheker Pravin Ramjee verheiratet, einem Südafrikaner indischer Abstammung.

Ihre Bestattungsarrangements wurden nicht bekannt gegeben. Die Teilnahme an Beerdigungen in Südafrika ist stark eingeschränkt und erfordert eine Genehmigung, da das Land einen 21 – Tag durchläuft, der letzte Woche landesweit gesperrt wurde von Präsident Cyril Ramaphosa.

Fünf Südafrikaner sind seit Sonntag, dem dritten Tag der Sperrung, an COVID gestorben 08. Über 13,50 Bisher wurden Fälle im Land gemeldet.

Die südafrikanische Regierung kündigte am Dienstag an, dass sie sich verdoppeln wird auf 10, Covid-19: Prominent Indian-Origin Virologist In South Africa Dies From Coronavirus Die Teams gehen von Tür zu Tür, um Leute auf COVID zu testen – 19, hauptsächlich in den überfüllten schwarzen Townships, die während der Apartheid-Ära entstanden sind.

Am Sonntagabend warnte Ramaphosa in einer nationalen Sendung Tausende Südafrikaner, die die Sperrung nicht ernst genommen haben.

Die Zahl der Todesopfer durch die sich schnell ausbreitende Coronavirus-Pandemie ist auf 41, 654 und über 850, 580 Menschen wurden nach Angaben der Johns Hopkins University mit dem tödlichen Virus infiziert.

Related Articles

Close