Welt

Twitter-Gründer Jack Dorsey kündigt Erleichterung in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar an

Dorsey sagte, die “Bedürfnisse werden immer dringlicher” und hoffe, dass dies andere dazu inspiriert, etwas Ähnliches zu tun

Von: ABP News Bureau | Apr 2020 11: 34 EIN DUNST)

Covid 19: Twitter founder to offer $1 billion for relief

DATEIBILD: AFP

San Francisco, 8. April: Nachdem sich mehrere Geschäftsinhaber dem Kampf gegen Covid 19 angeschlossen haben, indem sie Spenden an versprochen haben Die Agenturen Jack Dorsey, der Gründer von Twitter und der Zahlungs-App Square, haben am Dienstag ebenfalls eine Spende in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar angekündigt.

In einer Reihe von Tweets sagte Dorsey, die “Bedürfnisse werden immer dringlicher” und deshalb werde er 1 Milliarde Dollar spenden, um die Pandemie zu bekämpfen. Die Spende wird ungefähr 19 Prozent seines Vermögens ausmachen.

Dorsey sagte, dass die Aktien, die er an Square besitzt, zur Finanzierung des Versprechens verwendet werden, das über die Start Small Foundation verteilt wird.

“Ich hoffe, das inspiriert andere dazu, etwas Ähnliches zu tun. Das Leben ist zu kurz, also lasst uns alles tun, um den Menschen jetzt zu helfen”, fügte er in den Tweets hinzu.

Der 43 – Jährige, der Geschäftsführer von Twitter und Square, sagte, er spende die Aktien von Square und nicht Twitter, weil er “viel mehr” von ihnen besaß. Die Aktien werden im Laufe der Zeit verkauft, was sich auf ihren Wert und die Gesamtgröße der Spende auswirken kann.

In den USA herrscht bereits ein Mangel an Beatmungsgeräten und persönlicher Schutzausrüstung, da Unternehmen aufgrund der Pandemie betroffen sind.

Von Jack Ma von der Alibaba Group haben Bill Gates von der Bill & Melinda Gates Foundation, Jeff Bezos von Amazon und Mark Zuckerberg von Facebook ihr Engagement für die Sache inmitten der Spitze in Covid zugesagt Fälle rund um den Globus.

( Mit Eingaben von der Agentur)

Related Articles

Close