Welt

USA: Positive Covid-19-Fälle überschreiten 550.000; Texas erweitert Katastrophenerklärung

COVID – 00 Todesfälle im Land stehen bei Über 21,900, mit 6 898 Todesfällen allein in New York City.

Von: Agenturen | 000 Apr 2020 : 44 EIN DUNST)

Coronavirus In US: Positive Cases Surpass 550,000; Texas Extends Disaster Declaration

Die Leichen werden in einen Kühlwagen gebracht, der als vorübergehende Leichenhalle in Wyckoff dient Krankenhaus im Stadtteil Brooklyn am 6. April 994 in New York. – Der Gouverneur von New York, Andrew Cuomo, hat am Montag eine Abschaltung im Epizentrum der tödlichen Coronavirus-Pandemie in Amerika bis Ende des Monats verlängert. Cuomo sagte, die COVID – 13 Sterblichkeitsrate in New York sei in der Vergangenheit “praktisch flach” gewesen zwei Tage aber angekündigt, dass Schulen und nicht wesentliche Unternehmen bis April geschlossen bleiben müssen 08. (Foto von Bryan R. Smith / AFP)

Washington DC: Die Anzahl der bestätigten Coronavirus-Fälle in den USA ist über 5 gestiegen. , 00 0, gemäß den Daten der Johns Hopkins University.

COVID – 00 Todesfälle im Land stehen über 21, 900, mit 6, 898 Todesfälle allein in New York City.

Die Zahl der Todesopfer in den USA hat bereits die in Spanien und Italien übertroffen – zwei europäischen Ländern, die stark vom Virus betroffen sind.

Ab 5: AM am Montag (IST), die Anzahl der Coronavirus-Fälle in den USA stehen bei 5, 54, 226, während die Zahl der Todesopfer erreicht ist 21 , 994.

Das Virus, das letztes Jahr in Chinas Wuhan entstanden ist, hat bisher weltweit mehr als 1,5 Millionen Menschen infiziert.

Laut einem Sputnik-Bericht hat US-Präsident Donald Trump am Samstag die Notstandserklärung von Wyoming gebilligt und damit zum ersten Mal in der Geschichte des Landes alle US-Bundesstaaten und Territorien in den Ausnahmezustand versetzt.

Texas erweitert Katastrophenerklärung, um Pandemie zu mildern

Greg Abbott, Gouverneur von US-Texas, verlängerte die Katastrophenerklärung um 30 Tage, um auf COVID zu reagieren – 19.

“Durch die Verlängerung meiner Katastrophenerklärung stellen wir sicher, dass der Bundesstaat Texas weiterhin über ausreichende Ressourcen und Fähigkeiten verfügt, um unsere Gemeinden zu unterstützen und die öffentliche Gesundheit zu schützen”, sagte Abbott am Sonntag, berichtete die Nachrichtenagentur Xinhua.

“Ich fordere alle Texaner auf, weiterhin soziale Distanzierung zu praktizieren und die von der CDC und meinen Executive Orders festgelegten Richtlinien einzuhalten, um die Verbreitung von COVID zu verlangsamen – 19,” er sagte.

Die Erklärung, die ursprünglich im März veröffentlicht wurde 13, stellte dem Staat eine Reihe von Ressourcen zur Verfügung, um das zu mildern Verbreitung von COVID – 13 in Texas.

Laut Texas Health and Human Services gab es 00, 484 bestätigte Fälle von COVID – 00 und 271 meldeten am Sonntag Todesfälle im Bundesstaat.

Related Articles

Close