Welt

US-Präsident Donald Trump stellt die Finanzierung der Weltgesundheitsorganisation ein

Trump beschuldigte die WHO auch, politische Korrektheit über die Rettung von Menschenleben zu stellen und Chinas Behauptungen über den Ausbruch zum Nennwert zu nehmen.

Von: IANS | 15 Apr 2020 07: 22 EIN DUNST)

US President Donald Trump Halts Funding To World Health Organisation

Donald Trump

US-Präsident Donald Trump gab bekannt, dass seine Regierung die Finanzierung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) durch die Nation einstellt.

Bei der täglichen Besprechung im Weißen Haus am Dienstag sagte Trump: “Ich weise meine Verwaltung an, die Finanzierung einzustellen, während eine Überprüfung durchgeführt wird, um Zugang zu der Rolle der Weltgesundheitsorganisation bei der schwerwiegenden Misswirtschaft und Vertuschung der Ausbreitung des Coronavirus zu erhalten.”

“Die WHO hat ihre Grundpflicht nicht erfüllt und muss zur Rechenschaft gezogen werden”, fügte er hinzu, berichtete die BBC.

Trump beschuldigte die WHO auch, politische Korrektheit über die Rettung von Menschenleben zu stellen und Chinas Behauptungen über den Ausbruch zum Nennwert zu nehmen.

Trump hat der WHO vorgeworfen, in den letzten Wochen voreingenommen gegenüber China gewesen zu sein, und kürzlich die Organisation angegriffen, weil sie bei der Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie zu “China-zentriert” war.

Die finanziellen Beiträge der USA an die WHO machten knapp 15 Prozent ihrer Finanzierung in aus .

Die USA entschieden sich gegen die Verwendung eines von der WHO im Januar genehmigten Coronavirus-Tests zugunsten eines Tests, der von den Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) entwickelt wurde. Einige von ihnen funktionierten jedoch nicht ordnungsgemäß und führten zu nicht schlüssigen Ergebnissen.

Tedros Adhanom Ghebreyesus, der erste afrikanische Chef der WHO, wurde beschuldigt, in der Vergangenheit zu gemütlich mit China umgegangen zu sein.

“Viele Länder sagten, sie würden der WHO zuhören und sie haben jetzt Probleme, an die sie nicht glauben können”, sagte Trump.

“Die Welt erhielt alle möglichen falschen Informationen über Fehlinformationen und Sterblichkeit”, fügte er hinzu.

Wenn die WHO nach China gegangen wäre, um den Ausbruch zu überwachen, wären mehr Leben gerettet worden, behauptet er und fügt hinzu, dass “ihr Vertrauen in Chinas Offenlegungen … wahrscheinlich eine 20 – fache Zunahme in Fällen weltweit und es kann viel mehr als das sein. “

“So viel Tod wurde durch ihre Fehler verursacht”, sagte er.

Der US-Präsident lobte zuvor Chinas Rolle bei der Eindämmung des Virus in diesem Tweet, der einige Tage nach der Unterzeichnung eines Handelsabkommens zwischen den beiden Ländern verschickt wurde.

Related Articles

Close